Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Daniel Meier gewinnt FIS-RTL in Jerzens

Der Nofler Daniel Meier gewann den zweiten FIS-RTL in Jerzens mit 76 Hundertstel Sekunden Vorsprung.
Der Nofler Daniel Meier gewann den zweiten FIS-RTL in Jerzens mit 76 Hundertstel Sekunden Vorsprung. ©VOL.AT/Oliver Lerch
Feldkirch. Der Nofler Daniel Meier hat am Mittwoch den zweiten FIS-Riesentorlauf (NJR) in Jerzens gewonnen.
Nofler Daniel Meier gewinnt FIS Rennen

Meier legte mit einem starken ersten Lauf die Basis für den Erfolg, am Ende hatte er 76 Hundertstel Vorsprung auf den Kroaten Philipp Zubcic. Zweibester Vorarlberger im Klassement ist der Dornbirner Julian Kienreich als 29.

Daniel Meier belegte am Montag den zweiten Platz hinter Johannes Strolz, der diesmal nach Platz elf im ersten Lauf ausgeschieden ist. Der Dornbirner Mathias Graf kam im zweiten Lauf arg zu Sturz, ersten Informationen zufolge blieb der 16-Jährige aber unverletzt.

http://www.fis-ski.com/uk/604/610.html?sector=AL&raceid=71640

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Daniel Meier gewinnt FIS-RTL in Jerzens
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen