AA

Dänen sollen Indonesien verlassen

Dänemark hat seine Staatsbürger in Indonesien aufgefordert, das Land aus Sicherheitsgründen "so schnell wie möglich" zu verlassen, da diese bedroht würden.

Es lägen glaubhafte Informationen vor, wonach Dänen und dänische Einrichtungen in dem südostasiatischen Land in Gefahr seien, teilte das Außenministerium in Kopenhagen am Samstag mit.

Es gebe Hinweise, dass eine extremistische Gruppe „aus Protest gegen die Veröffentlichung von Mohammed-Karikaturen aktiv nach Dänen suchen“ werde. Die Drohung beziehe sich vor allem auf die Insel Java im Osten von Indonesien, aber es sei zu befürchten, dass auch weitere Regionen betroffen sein könnten, wie beispielsweise die Ferieninsel Bali, hieß es weiter.

Zuvor hatte Dänemark schon seine Botschafter nicht nur aus Indonesien, sondern auch aus dem Iran und Syrien abgezogen. Gegen die Botschafter in Teheran und Jakarta seien Drohungen erhoben worden, teilte das Außenministerium mit. Der neue Aufenthaltsort der Botschafter und des zusammen mit ihnen abgezogenen Personals werde nicht mitgeteilt, sagte ein Sprecher.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Dänen sollen Indonesien verlassen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen