Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dalaas protestiert gegen Tunnelsperre

Die angekündigte Totalsperre des Dalaaser Tunnels auf der S 16 und die geplante Umleitung des Verkehrs über die L97 Klostertaler Straße stößt bei der Gemeinde Dalaas auf Widerstand.

Die Kommune plant am Montag, 18. September, eine Blockade der Klostertaler Straße zwischen 16.00 und 17.00 Uhr, wie Bürgermeister Christian Gantner in einer Aussendung am Freitag bekannt gab. Diese Sperre wird zur Blockade einer der wichtigsten Ost-West-Verbindungen führen.

„Wir protestieren damit gegen die uneinsichtige Haltung der Asfinag, die unseres Erachtens aus reinen Kostengründen keine Alternativen zur Totalsperre in Betracht gezogen hat“, heißt es in der Dalaaser Aussendung. Für Schulkinder und ältere Personen stelle der zusätzliche Verkehr auf der ohnehin schon stark befahrenen Straße eine nicht zu verantwortende Gefährdung dar. Zudem fürchtet die Gemeinde Dalaas „erhebliche Lärmbelastung und Ruhestörung“ während der Nacht. Sollte die Aktion kein Einlenken der Asfinag bewirken, sei eine weitere Blockade der L97 für Mittwoch, 20. September, geplant. Dann sei mit einer Sperre „für einen längeren Zeitraum“ zu rechnen.

Der Dalaaser Tunnel soll von 18. September bis 13. Oktober für den Verkehr komplett gesperrt werden. Grund dafür sind die Verlegung von Löschwasserdruckrohrleitungen, Instandhaltungsarbeiten und Reinigungsarbeiten. „Die umfassenden Maßnahmen bei der Totalerneuerung der Druckleitungen bis zum Hochbehälter und der Steuerungseinrichtungen erlauben keine provisorischen Anbindungen – eine totale Tunnelsperre ist daher unabdingbar“, erklärte die Asfinag in einer Aussendung. Man habe die ursprünglich vorgesehene Bauzeit von 49 auf 26 Tage optimieren können, so die Straßenbaugesellschaft. Die Kosten der Sanierungsmaßnahmen betragen laut Asfinag 600.000 Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dalaas protestiert gegen Tunnelsperre
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen