AA

Dachstuhlbrand nach Blitzschlag

Am Donnerstag geriet gegen 18 Uhr durch einen Blitzschlag der Dachstuhl eines Einfamlienhauses in Wiesenbach (Landkreis Günzburg bei Ulm) in Brand. Eine Frau und zwei Kinder mussten mit teils schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht werden.

Zum Zeitpunkt des Blitzschlags fönte die 39 Jahre alte Ehefrau des Eigentümers die Haare ihres neun Jahre alter Sohnes im Badezimmer. Beide Personen erlitten einen Stromschlag. Außerdem wurde ein zwölf Jahre altes Kind in einem
Nachbaranwesen beim Fernsehen durch einen Lichtbogen verletzt.

Die verletzte Frau wurde in das Zentralklinikum Augsburg und die Kinder
in die Kinderklinik Augsburg eingeliefert. Ferner erlitten der Hauseigentümer, zwei Ersthelfer sowie ein Feuerwehrmann leichte Rauchgasvergiftungen. Diese Personen wurden in das Kreiskrankenhaus Krumbach eingeliefert.

Der Sachschaden dürfte etwa  50.000.- Euro betragen.

Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Süd/West

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Dachstuhlbrand nach Blitzschlag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen