Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Photovoltaikanlage einer Schlosserei in Dornbirn-Wallenmahd fing Feuer

Schwarze Rauchsäule über dem Wallenmahd.
Schwarze Rauchsäule über dem Wallenmahd. ©Leserreporter/VOL.AT
Dornbirn. Eine schwarze Rauchsäule stand am Mittwochnachmittag über dem Wallenmahd in Dornbirn. Die Feuerwehr stand im Großeinsatz und konnte den Brand auf dem Dach einer Schlosserei rasch unter Kontrolle bringen. Als Brandherd war rasch die Photovoltaikanlage des Gebäudes ausgemacht.
Bilder vom verbrannten Dach
Leserreporter: Erste Bilder
Bilder vom Einsatzort

In Dornbirn-Wallenmahd ist gegen 14:50 Uhr am Mittwochnachmittag auf dem Dach eines Schlosserei-Neubaus ein Feuer ausgebrochen. Wie unser Reporter vor Ort berichtet, brach das Feuer neben der Photovoltaik-Anlage aus. In weiterer Folge griffen die Flammen auch auf Teile der Anlage selbst über.

Rauchsäule ließ Schlimmeres vermuten

Zu der ursprünglich alarmierten Dornbirner Feuerwehr wurden auch die Feuerwehren Hohenems und Lustenau nachalarmiert, da die weithin sichtbare Rauchsäule auf ein heftigeres Brandgeschehen schließen ließ. Es sollte sich allerdings herausstellen, dass der Brand weit weniger stark war als befürchtet. Teilweise mussten die nachalarmierten Kräfte auch nicht mehr anrücken. Das Feuer konnte in Folge rasch unter Kontrolle gebracht, und ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindert werden. Kurze Zeit später hieß es “Brand aus!” Es gab keine Verletzten.

VOL.AT/Pascal Pletsch
VOL.AT/Pascal Pletsch ©VOL.AT/Pascal Pletsch

Insgesamt standen 60 Feuerwehrleute sowie drei Polizeistreifen im Einsatz. Der Verkehr wurde großräumig umgeleitet, die L190 für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt. Die Straße ist inzwischen wieder für den Verkehr freigegeben. Die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache laufen. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Leserreporter Gabriel Vogel
Leserreporter Gabriel Vogel ©Leserreporter Gabriel Vogel
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Photovoltaikanlage einer Schlosserei in Dornbirn-Wallenmahd fing Feuer
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen