AA

D: Baby-Entführung ist aufgeklärt

Die deutsche Polizei nahm in der Nacht auf Sonntag eine 39-jährige Frau fest, welche die kleine Laureta am Mittwoch fünf Stunden nach ihrer Geburt aus dem Krankenhaus in Opladen verschleppt hatte.

Ein 18-jähriges Pärchen wurde wegen Verdachts der Beihilfe in Gewahrsam genommen. Zuvor war das Baby unversehrt in Düren aufgefunden und den Eltern übergeben worden.

Die mutmaßliche Täterin sollte im Laufe des Sonntags vernommen werden. Die Festnahmen seien nach Hinweisen aus der Bevölkerung und nach der Entdeckung des Säuglings erfolgt, teilte die Polizei mit: Offenbar unter dem Druck der öffentlichen Fahndung habe die Entführerin die kleine Laureta so ausgesetzt, dass sie wohlbehalten habe gefunden werden können, hieß es. Eine Untersuchung im Krankenhaus habe eindeutig ergeben, dass es sich bei dem gefundenen Mädchen um das entführte Baby handle.

Das kleine Mädchen war am Mittwoch kurz nach seiner Geburt von einer Frau aus der Klinik verschleppt worden. Die 35-jährige Mutter hatte nachmittags mit dem Baby auf ihrem Zimmer gelegen, als gegen 15.00 Uhr eine Frau hereingekommen war, die ähnlich wie das Krankenhauspersonal bekleidet war.

Die Unbekannte hatte der Mutter mitgeteilt, dass sie das Kind auf die Station bringe, und war mit dem Säugling verschwunden. Erst als gegen 16.00 Uhr eine Hebamme das kleine Mädchen zu einer Untersuchung hatte abholen wollen, war das Verschwinden des Säuglings festgestellt worden. Die Leitung des Leverkusener Krankenhauses hatte 5.000 Euro für Hinweise auf die Entführerin ausgesetzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • D: Baby-Entführung ist aufgeklärt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen