AA

Cup-Aus für den FC Hörbranz

©siha
Weitere Bilder vom Spiel

Hörbranz. Für den EcoPark FC Hörbranz war in der dritten
Runde des VFV-Toto-Cups Endstation. RW Rankweil war ein übermächtiger Gegner
und so mussten sich die Leiblachtaler mit 2:7 geschlagen geben. Nach dem frühen
0:1-Rückstand (10.) hatte das Riedlinger-Team zwar den Ausgleich auf dem Fuß,
danach dominierten aber die Gäste die Begegnung und gingen bis zur Pause 4:0 in
Führung. Nach dem Seitenwechsel hatte Fabian Fink vorerst mit einem
Lattenknaller Pech, die „Resultatskosmetik“ in Form von zwei Toren durch Sanel
Bacic (86.) und Fabian Fink (Foulelfer/93.) gelang aber doch noch.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Cup-Aus für den FC Hörbranz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen