AA

Cristiano Ronaldo flippt aus als Lionel Messi vor der Fan-Kurve von Real feiert

Dieser "Clásico" - mit einem überragenden Lionel Messi - geht in die Geschichte ein, auch weil der Argentinier nach seinem zweiten Tor vor der Real-Fankurve demonstrativ sein Trikot hochhält. Einem gefällt das gar nicht: Cristiano Ronaldo.
Messi provoziert Real
Messi entscheidet Clásico
CR7 am Boden zerstört
NEU

Das Drehbuch hätte man in Hollywood nicht dramatischer schreiben können: Messi erzielt in der 92. Minute das alles entscheidende Siegtor gegen Real Madrid. Anschließend steht Messi im legendären Estadio Santiago Bernabeu vor der Real-Fankurve, hält provokant das Barcelona-Trikot hoch und bekreuzigt sich. Die Geste sagte eines aus: Der Größte bin ich! Und das im Heimstadion von Cristiano Ronaldo, seinem großen Rivalen.

messi-trikot-real

CR7: “Foul doch!”

Es war das 500. Pflichtspiel-Tor von Messi für den Barcelona, seine Jubelpose war anschließend das Thema. Nicht unbemerkt von den TV-Kameras ärgerte sich Cristiano Ronaldo alledings grün und blau. Er rudert mit den Armen, kickt einen Gegenstand in die Real-Bank und gestikuliert wild herum. Angeblich soll er zuvor Abwehrspieler Marcelo zugeschrieen haben: „Foul doch!“ Es nutzte alles nichts: Messi erzielte das 3:2-Siegtor und machte das Titelrennen in der spanischen Liga wieder spannend.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Cristiano Ronaldo flippt aus als Lionel Messi vor der Fan-Kurve von Real feiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen