AA

"Creative Industries"-Messe eröffnet

Friedrichshafen - Die erste "Creative Industries"-Messe in Friedrichshafen öffnete am Donnerstag ihre Türen. 121 Aussteller präsentieren sich bis Samstag.

Auf 10.000 Quadratmetern werden innovative Produkte und zukunftsweisende Ideen aus kreativen Berufen gezeigt.

Mit der neuen Messe „Creative Industries“ vereint die Messe Friedrichshafen in Zusammenarbeit mit dem Festspielhaus Bregenz erstmals führende Vertreter aller Branchen der Kreativwirtschaft an einem Ort. Angesprochen werden unter anderem Vertreter der Bereiche Werbung und Marketing, Film, Medien, Design und Kunst.

Top-Referenten renommierter Unternehmen widmen sich an den drei Messetagen im Rahmen eines Kongressprogramms dem zentralen Thema Kreativität in all seinen Facetten. „Guerilla-Marketing & Co.“ oder „Networking für Fortgeschrittene – Wie man Bill Clinton nach Deutschland holt“ sind nur einige der spannenden Themen. Den Abschluss der „Creative Industries“ bildet das 10. Internationale Werbefilmfestival „Spotlight“ am Samstag, 31. März 2007. Barbara Schöneberger wird zum vierten Mal mit ihrem schlagfertigen Witz den Abend moderieren.

Weitere Informationen zur „Creative Industries“ und dem Spotlight-Festival: www.creative-industries.tv oder www.spotlight-festival.de

(Quelle: Pzwei. Pressearbeit)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Creative Industries"-Messe eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen