Covidfälle: Landestheater Salzburg muss Aufführungen absagen

Salzburger Landestheater muss Aufführungen wegen Covid streichen
Salzburger Landestheater muss Aufführungen wegen Covid streichen ©APA/THEMENBILD
Das Landestheater Salzburg muss wegen Coronafällen im Ensemble mehrere Veranstaltungen absagen. Morgen, Dienstag, fallen sowohl die Oper "Ariadne auf Naxos" von Richard Strauss als auch das erst vorige Woche uraufgeführte Schauspiel "Blut an meinen Händen" von Shlomo Moskovitz aus, teilte das Theater Montagnachmittag mit. Grund sind Covid-Fälle im Mozarteumorchester und im Schauspielensemble.

Auch die für kommenden Samstag angesetzte Premiere des Stücks "Schöne Bescherungen" von Alan Ayckbourn wird auf einen späteren Termin verlegt. Die Inhaber von Karten der genannten Vorstellungen werden vom Kartenbüro des Landestheaters kontaktiert und über Ersatzvorstellung oder Rückerstattung informiert. Die Vorstellungen von "Macbeth" am Wochenende sollen aber aus heutiger Sicht stattfinden.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Covidfälle: Landestheater Salzburg muss Aufführungen absagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen