AA

Connery macht keine Filme mehr

Sean Connery will keine Filme mehr drehen. Der ehemalige Bond-Darsteller habe genug „von den Idioten in Hollywood“, berichtet das britische Boulevardblatt „The Sun“.

„Ich habe die Idioten satt, die immer größere Kluft zwischen Leuten, die wissen wie man Filme macht, und denen, die sie ermöglichen“, zitiert die Zeitung den 74-Jährigen.

Nur ein „mafia-ähnliches Angebot, das ich nicht ablehnen kann“, könne ihn zu einem Comeback bewegen, so Connery, der mit der Rolle des James Bond Weltruhm erlangt hatte. Zuletzt war er 2003 in „Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen“ zu sehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Connery macht keine Filme mehr
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.