Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Collegium Instrumentale mit Karin Schäfer Figuren Theater

Dornbirn Klassik
Dornbirn Klassik ©Privat

“Dornbirn Klassik” mit einem außergewöhnliches Konzert im Kulturhaus

Dornbirn. Zu einer ganz speziellen Begegnung kommt es beim 2. Abo-Konzert der Reihe “Dornbirn Klassik” am 20. Oktober im Kulturhaus Dornbirn: Das Collegium Instrumentale Dornbirn unter der Leitung von Prof. Guntram Simma bringt gemeinsam mit dem Karin Schäfer Figuren Theater aus Wien Mussorgskis “Bilder einer Ausstellung” zur Aufführung. Durch die szenische Darbietung und die unvergleichliche Art des Karin Schäfer Figuren Theaters erhält die Aufführung einen ganz besonderen Reiz.

Nicht minder interessant ist der erste Teil des Abends mit Tschaikowskis Klavierkonzert Nr. 1. Als Solist ist in Dornbirn der österreichische Pianist Florian Krumpöck zu Gast. Sein Debüt in der Tonhalle Zürich mit dem RSO Moskau unter Fedosejew führte zu Einladungen in die bedeutenden europäischen Musikzentren sowie in die USA und nach China. Viel umjubelte Solo-Rezitals etwa bei den Salzburger und Bregenzer Festspielen festigten seine herausragende Karriere.

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 20 Uhr (Konzerteinführung 19.30)
Kulturhaus Dornbirn, Rathausplatz 1

Kartenvorverkauf:
Dornbirn Tourismus, Tel. Nr. 05572/22188, Messepark, Sparkassen, www.v-ticket.at

Quelle: Presseaussendung Stadt Dornbirn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Collegium Instrumentale mit Karin Schäfer Figuren Theater
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen