AA

"Coffee to help" - jeder Schluck tut gut(es) …

SchülerInnen rührten die Werbetrommel am Aktionstag in Bregenz und Dornbirn

SchülerInnen – kostümiert als Kaffeetasse und Zuckersäckchen in der Fußgängerzone in Bregenz; eine Flashmob-Aktion, bei der Jugendliche durch Sprechchöre in der Dornbirner Innenstadt auf das Anliegen aufmerksam machten: Am vergangenen Freitag war internationaler “Coffee to help”-Tag und in Vorarlberg übernahmen dabei Jugendliche das Zepter.

“Wir wollten im Rahmen des Religionsunterrichts ein soziales Anliegen unterstützen und sind dabei auf `Coffee to help´ gestoßen”, erzählt etwa Michael Ludescher, Schüler der 5c-Klasse des BG Bregenz-Gallusstraße. Professorin Anne Mayer-Weiss unterstützte die Jugendlichen ebenso wie Ralf Schulz vom KAFFEEMACHER. “Menschen Chancen zu geben, etwas aus ihrem Leben machen zu können – das sollte selbstverständlich sein.” So wurden Kaffee und Kuchen ausgeschenkt, die Einnahmen kommen Kindern mit Behinderung in Armenien zugute. Dort unterstützt die Caritas Vorarlberg in der Stadt Gyumri ein Projekt, in dem Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen in einer Tagesstätte betreut und gefördert werden. “Coffee to help ist eine ideale Aktion für Jugendliche”, freut sich auch Horst Fromm von der youngCaritas.at über eine gelungene Aktion. “So können junge Menschen aktiv die Arbeit der Caritas erfahren.”

“Coffee to help” ist immer eine gute Idee: Engagierte Menschen laden dabei Freunde zum Kaffeeplausch ein und helfen dadurch Kindern in Not in Osteuropa. Denn statt ein Gastgeschenk mitzubringen, spenden die Gäste für Kinder in Not. Mitmachen kann jeder, Infos finden sich auch auf www.caritas-vorarlberg.at.
Alle TeilnehmerInnen sind sich auf jeden Fall einig: “Ein “Coffee to help” macht nicht nur Spaß, sondern auch doppelt Freude: Denn er gibt Kindern in Not die Chance auf ein besseres Leben.

Und so einfach geht ”Coffee to help”
Einladen. Kaffeetermin festsetzen, Freundlinnen und Freunde einladen.
Dekorieren. Kaffeetisch mit Coffee to help – Accessoires ausstatten.
Genießen. Einen gemütlichen Kaffeeplausch verbringen und dafür ihren Freundeskreis um eine Kaffee-Spende bitten, die Kinder in Not zugute kommt.
Spenden an die Caritas für Kinder in Not überweisen. Raiffeisenbank Feldkirch, BLZ 37422, Kontonr. 40.006 Kennwort ”Coffee to help”.
Weitersagen. Möglichst vielen Freunden und Bekannten von Coffee to help erzählen und sie einladen mitzumachen!

Fragen zu ”Coffee to help”?
Tel. Evelyn Pröll 05522/200-1039 oder Hotline 01/48831-498
Email evelyn.proell@caritas.at oder info@coffeetohelp.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • "Coffee to help" - jeder Schluck tut gut(es) …
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen