Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

CO2-Emissionen im Verkehr rückgängig

Bregenz - Die CO2-Emissionen des Verkehrs sind seit dem Jahr 2005 in allen österreichischen Bundesländern zurückgegangen. Die höchsten Rückgänge erzielte Wien mit einem Minus von 19,3 Prozent, gefolgt von Vorarlberg mit minus 18,3 Prozent.

Am geringsten ist die Reduktion im Burgenland mit minus 3,6 Prozent. Die Abnahme der Emissionen in Wien werde auf den Ausbau des öffentlichen Verkehrs und den Radfahrboom zurückgeführt, berichtete der VCÖ am Mittwoch auf Basis von Daten des Umweltbundesamts, der Statistik Austria und des Fachverbands der Mineralölindustrie.

Der VCÖ forderte verstärkte Klimaschutzmaßnahmen im Verkehrsbereich. Der Verkehr könne nur dann von der Straße auf die Schiene verlagert werden, wenn es mehr öffentliche Verkehrsverbindungen gebe und gleichzeitig die Subventionen des Straßenverkehrs verringert würden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • CO2-Emissionen im Verkehr rückgängig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen