Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Citytunnel: Frontal gegen die Wand

Bregenz - Ein 25-Jähriger aus Bregenz, der Richtung Autobahn unterwegs war, ist am Samstag um 6.50 Uhr aus unbekannter Ursache gegen die rechte Tunnelwand gekracht und wurde schwer verletzt.

Der Autobahn-Zubringer zur Rheintalautobahn (A 14) war während der Bergung des Opfers und des Wracks bis 7.30 Uhr gesperrt.

 

Laut Autobahnpolizeiinspektion Dornbirn kam der Pkw-Lenker ungefähr in der Mitte rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen die Tunnelwand. Das Auto war so demoliert, dass er von der Feuerwehr mittels Bergeschere aus dem Wrack befreit werden musste, bevor der Schwerverletzte in das Landeskrankenhaus Bregenz eingeliefert werden konnte.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Citytunnel: Frontal gegen die Wand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen