Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Christoph Eberle auf großem Karrieresprung

Der Vorarlberger Dirigent und Leiter des Symphonieorchesters, Christoph Eberle wird in der nächsten Saison Musikdirektor des Salzburger Landestheaters.

Diese Position beinhaltet die Gesamtverantwortung für den Bereich Oper, Operette und Musical, sowie die musikalische Leitung von zwei Opernpremieren mit Folgevorstellungen pro Saison an diesem Haus.

In der ersten Saison wird er Mozarts „Don Giovanni” und Verdis „Falstaff” dirigieren. In Folge kommt es auch zu einer engen Zusammenarbeit auf dem Konzertsektor mit dem Mozarteum Orchester Salzburg. Das “Einstandskonzert” im Großen Festspielhaus in Salzburg ist am 12. November 2004.

Auf dem Programm stehen Werke von Debussy, Ravel und Mahler.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Christoph Eberle auf großem Karrieresprung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.