Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Christie's versteigert rosa Diamanten "Pink Legacy" in Genf

Dieser Stein ist einige Milliönchen
Dieser Stein ist einige Milliönchen ©APA (AFP)
Bei der Genfer Niederlassung des Auktionshauses Christie's steht am Dienstag kommender Woche ein besonderer Edelstein zum Verkauf. Der rosa Diamant "Pink Legacy" hat nach Angaben des Auktionshauses ein Gewicht von fast 19 Karat. Seine Versteigerung könnte Schätzungen zufolge zwischen 30 und 50 Millionen US-Dollar einbringen.

“Wenn man weiß, dass die meisten rosa Diamanten weniger als ein Karat wiegen, dann ist das ein beträchtliches Gewicht”, sagte der Diamanten-Experte von Christie’, Jean-Marc Lunel, am Freitag. Der Stein sei “vollkommen außergewöhnlich und wahrscheinlich der schönste, der jemals öffentlich versteigert wurde”.

Der “Pink Legacy” gehörte lange Zeit der Familie Oppenheimer, die einst den Minen-Konzern De Beers leitete. Der Stein wurde vor mehr als hundert Jahren in Südafrika entdeckt und in den 1920er-Jahren verarbeitet. Den Namen des verkaufswilligen Besitzers will Christie’s nicht nennen.

(APA/ag.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Christie's versteigert rosa Diamanten "Pink Legacy" in Genf
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen