China: Beinahe-Katastrophe auf Flughafen

Beim Zusammenstoß eines Tanklastzuges mit einem Flugzeug ist der Flughafen in Peking nur knapp einer Katastrophe entgangen. Der Lastwagen rammte die Maschine der finnischen Fluggesellschaft Finnair.

Die Maschine hatte 287 Passagiere an Bord. Der Vorfall ereignete sich am Samstag, nachdem der Tankwagen die Maschine aufgetankt hatte, wie die Staatspresse am Montag berichtete.

Der Tankwagen wurde unter dem Flügel der Maschine eingeklemmt. Die Situation sei „angespannt“ gewesen und habe nur entschärft werden können, indem acht Tonnen Treibstoff aus dem Flugzeug gepumpt und die Luft aus den Reifen des Tankwagens gelassen wurde. Alle Passagiere an Bord der Maschine seien evakuiert worden.

Schon am Freitagabend war es dem Bericht zufolge auf dem Flughafen der nordchinesischen Stadt Xian zu einem ähnlichen Zwischenfall gekommen. Dort habe ein Transportfahrzeug ein Flugzeug der Fluggesellschaft China Eastern Airlines gerammt und dessen Rumpf durchbohrt. Die rund einhundert Passagiere an Bord hätten auf ein anderes Flugzeug ausweichen müssen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • China: Beinahe-Katastrophe auf Flughafen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen