AA

Casino-Stadion: Name bleibt

Symbolbild
Symbolbild

Der Rivella SC Bregenz – derzeit punktegleich mit dem Erst- und Zweitplatzierten an dritter Stelle der Tabelle der Regionalliga West – wird seine Meisterschafts-Heimspiele auch künftig im “Casino-Stadion” durchführen.

Zwischen der Stadt und der Casinos Austria AG besteht seit 1994 ein Sponsorenvertrag, der auch die Namensgebung der damals modernisierten Fußballarena umfasst. Wie Bürgermeister DI Markus Linhart nach der Stadtratssitzung am 14. September 2010 mitteilte, wurde diese Vereinbarung jetzt um ein weiteres Jahr bis Ende August 2011 verlängert.

Neben diversen anderen Werbemöglichkeiten ist somit auch weiterhin festgelegt, dass die Fußballarena den Namen “Casino-Stadion Bregenz” trägt. Die Stadt lukriert aus der Vereinbarung Einnahmen von 11.000 Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Casino-Stadion: Name bleibt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen