AA

Casino mit 115 oder 14 Hotelbetten

Das Hotel Vaduzerhof soll abgerissen und als Casino mit Hotel wieser aufgebaute werden
Das Hotel Vaduzerhof soll abgerissen und als Casino mit Hotel wieser aufgebaute werden ©Manfred Bauer

Vaduz – Nachdem es in den vergangenen Monaten eigentlich klar war, dass Wolfgang Egger der Schwiegersohn von Honorarkonsul Herbert Batliner den Bau vom “Casino Vaduzerhof” im Sack hätte, wurden jetzt die Karten neu gemischt. Die Novomatic-Gruppe und Grand Resort Bad Ragaz will nun unter dem Namen “Casino Admiral” in der Hauptstraße von Vaduz ein Casino mit einem 14 Betten Hotel, Restaurant, usw. bauen. Die Gastronomie Liechtenstein kann sich mit diesem Projekt anfreunden, denn die Zimmerzahl sei “größenverträglich” für Vaduz. Nicht so beim Projekt Vaduzerhof mit 115 Zimmern, für ein derartiges Projekt fehle in Liechtenstein “jegliche Nachfrage”, meinen die Gastronomen.

57 oder 35 Millionen Euro

In das Casino-Projekt Vaduzerhof will Egger umgerechnet 57 Millionen Euro investieren und 17 Millionen Euro Bruttospielertrag machen, Die Projektanten von Casino Admiral wollen 37 Millionen investieren und ebenfalls einen Bruttoertrag von 17 Millionen erwirtschaften. Ende September wird die Regierung die Entscheidung treffen, welches Projekt den Vorzug bekommt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Casino mit 115 oder 14 Hotelbetten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen