AA

Carla oder: Schenk mir ein zweites Leben …

Andreas Troy und Tochter
Andreas Troy und Tochter ©Caritas Vorarlberg

Tolles Echo bei der ersten Roadshow am vergangenen Samstag in der Bregenzer Fußgängerzone

“Das Foto hier zeigt meinen ausgedienten Wohnzimmer-Kasten. Kann ich die bei carla abgeben?” “Das sind so tolle Möbel, die hier ausgestellt sind. Kann ich die gleich kaufen?” “Findet auch meine Kleiderspende in die carla shops?” Unzählige Fragen hatten die MitarbeiterInnen der carla Arbeitsprojekte der Caritas beim Auftakt der Roadshows am vergangenen Samstag in der Bregenzer Fußgängerzone zu beantworten. “Die Menschen zeigten enormes Interesse an unserer Arbeit und hatten auch viele Fragen dazu”, freut sich Fachbereichsleiterin Karoline Mätzler über das große Interesse.

In den Bezirksstädten

Carla präsentiert sich aus Anlass des 20-jährigen Bestehens in allen vier Bezirksstädten und macht noch Halt am Freitag, 23. September, in Dornbirn, am Samstag, 1. Oktober, in Feldkirch und am Samstag, 8. Oktober, in Bludenz – jeweils von 9 bis 17 Uhr. Unter freiem Himmel ist dabei eine Kleinwohnung, bestehend aus Second Hand Möbeln, zu sehen. Die LeiterInnen der carlas beantworten alle Fragen persönlich und verwöhnen die Gäste dabei mit dem Erfrischungsgetränk “Kennidi”.

Ehrenamtliche Mitarbeit

Besonders erfreulich auch die Tatsache, dass manche BesucherInnen dem Aufruf zur freiwilligen Mitarbeit gleich gefolgt sind und künftig als ehrenamtliche MitarbeiterInnen das Projekt unterstützen wollen. “Das freut uns natürlich besonders und zeigt, dass die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger mit Freude helfen.”

Weitere Informationen zu den carla Arbeitsprojekten der Caritas Vorarlberg: www.carla-vorarlberg.at, E-Mail: carla@caritas.at.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Carla oder: Schenk mir ein zweites Leben …
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen