Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Carla Bruni und ihre Vorbilder

Die französische First Lady Carla Bruni sieht in der tödlich verunglückten britischen Prinzessin Diana und der 1994 verstorbenen Präsidentenwitwe Jacky Kennedy ihre Vorbilder.   

Auch Dianas Schwiegermutter, die britische Königin Elizabeth II., gefalle ihr, weil diese Frauen “in einer schwierigen Welt leben”, sagte Bruni der Zeitschrift “Figaro Madame” von Samstag. “Ich bin eine Frau, die andere Frauen mag und bewundert.”

Nach der Werbekampagne für ihr neues Album “Comme si de rien n’était” (“Als ob nichts gewesen wäre”), das in den französischen Charts auf Platz drei gelandet ist, will sich Carla Bruni ab Herbst auf ihre Rolle als First Lady konzentrieren: “Ich werde alle meine Energien in humanitäre Angelegenheiten stecken”.

Staatspräsident Nicolas Sarkozy hatte im Februar in dritter Ehe die der schwerreichen piemontesischen Industriellendynastie Bruni Tedeschi entstammende Sängerin geheiratet, nachdem die Scheidung von Cécilia Ciganer-Albeniz, einer Urenkelin des Komponisten Isaac Albeniz, wenige Wochen zuvor erfolgt war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Carla Bruni und ihre Vorbilder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen