Caritas "Orange Day": 10 Zahlen und Fakten zum "Orangen Sack" der carla

Kleider spenden und Kindern in Äthiopien helfen.
Kleider spenden und Kindern in Äthiopien helfen. ©APA, Rauch
Auch „kleine Schritte“ können Großes bewirken. Wer Kleider spendet, die er nicht mehr braucht, kann damit noch viel Gutes bewirken. Der "Orange Sack" ist dazu eine praktische Hilfe.

In Kooperation mit den Vorarlberger Gemeinden führt die Caritas die Kleidersammlung durch und arbeitet dabei auch noch sehr eng mit dem Umweltverband zusammen. Vor rund zwei Jahren wurde der “Orange Sack” eingeführt, damit die Menschen ihre Kleider noch leichter spenden können. Das Feedback ist positiv, der Rücklauf ebenfalls. Eine kleine Zwischenbilanz zeigt: Der “Orange Sack” wird gut angenommen. Doch was was haben äthiopische Schulkinder mit Kleider- und Schuhspenden in Vorarlberg zu tun? Diese und noch mehr Fakten haben wir hier zusammengefasst.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Caritas "Orange Day": 10 Zahlen und Fakten zum "Orangen Sack" der carla
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen