Cardinals erstmals mit 2 Legionären

Jorge Alarcon (Chile) und Max Stepan (USA)
Jorge Alarcon (Chile) und Max Stepan (USA) ©Huber
Der BSC Feldkirch Cardinals setzt in der kommenden Baseballsaison erstmals in der Vereinsgeschichte auf zwei Legionäre aus Übersee. „Um den wachsenden Anforderungen der steigenden Mitgliederanzahl gerecht zu werden, wir beschlossen, zwei Legionäre zu engagieren“, so Obmann Martin Heinzle.

Der “offensive” Legionär heißt Max Stepan, ist 23 Jahre alt und kommt aus den USA. In der Zeit am College kam Max Stepan in 4 Jahren auf einen Schlagdurchschnitt von 0,341. In der Geschichte der  Williamette University gab es nur 7 Spieler die einen höheren Schlagdurchschnitt erzielten.

Name:        Max Stepan

Herkunft:    Pueblo, Colorado, USA

Alter:        23 Jahre

College:    Williamette University, Oregon

Position:    Catcher, DH

Größe:        180cm

Gewicht:    88kg

 

Auch die sehr wichtige Pitcherposition für das zweite Spiel haben die Cardinals durch einen Import-Spieler besetzt. Jorge Alarcon hat in Santiago (Chile) Sportwissenschaften studiert und kann zahlreiche Stationen als Spieler und Trainer in Südamerika aber auch in Europa aufweisen. Als er letztes Jahr in Holland bei einem Zweitligateam unter Vertrag stand, kam der Kontakt mit dem 26 jährigen zustande. Alarcon ist auch im Nationalteam seiner Heimat engagiert.

Name:        Jorge Alarcon

Herkunft:    Santiago de Chile

Alter:        26 Jahre

Position:    Pitcher

Größe:        183cm

Gewicht:    80kg

 

Auch Headcoach Meini Hasler ist mehr als glücklich mit den beiden Neuzugängen: “Zwei wirkliche Baseballfachleute, sowohl im spielerischen Bereich als auch im Training, lassen auf eine erfolgreiche Saison hoffen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Cardinals erstmals mit 2 Legionären
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen