AA

"Caged Animals" am Spielboden in Dornbirn

Die Caged Animals spielen am Freitag, 31. Jänner am Spielboden.
Die Caged Animals spielen am Freitag, 31. Jänner am Spielboden. ©Veranstalter
Am Freitag, 31. Jänner sind die "Caged Animals" mit ihrem neuen Album zu Gast am Spielboden.

Dornbirn. Hinter Caged Animals steckt der in Brooklyn lebende italienischstämmige Songwriter Vincent Caccione, der nach den beiden vielbeachteten Alben “Caged Animals” und “Eat Their Own” gerade mit “In The Land Of Giants” sein drittes Album veröffentlicht hat und dieses mit seiner Band diesen Freitag am Spielboden präsentieren wird. Auf Tour begleitet wird Caccione, der mit seinen schwarzen Locken ein wenig wie der verstorbene T.Rex-Star Marc Bolan aussieht, von einer kompletten Band.

Intimes Pop-Album

Die neue Platte ist ein intimes, gleichzeitig groß angelegtes Pop-Album, das Art-Pop und Indie-Pop streift, dabei sowohl klassisches Songwriting offenbart als auch in elektronische Welten eintaucht. John Lennons Soloalben kommen einem ebenso in den Sinn wie die Popsongs von Elvis Costello oder der melancholische R&B-Electro-Twist von James Blake oder Frank Ocean. “In the Land of Giants” ist ein Album über die Familie, den Glauben und die Hoffnung. Caged Animals legen Emotionen offen, aber lassen auch die Melodien nicht aus den Augen. Mit Glockenspiel oder Akkordeon, elektronischen Einsprengseln werden die gitarrendominierten Tracks verziert.

Fakten:
Caged Animals
Freitag, 31. Jänner, 21 Uhr
Spielboden Dornbirn
Großer Saal
Eintritt: 15 Euro/11 Euro

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • "Caged Animals" am Spielboden in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen