Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Cäciliakonzert - ein Abend für die Musik

Die letzten Proben vor dem Auftritt des Orchesters
Die letzten Proben vor dem Auftritt des Orchesters ©Muther catherine

Bludenz. In festlichen Glanz erstrahlen wird in zwei Tagen das Foyer des Stadtsaals Bludenz. Die Musiker der Stadtmusik Bludenz laden unter dem Motto “Freiheit” zum traditionellen Cäciliakonzert. 70 Musiker wirken in dem Orchester mit, das unter der musikalischen Leitung von Peter Engl steht. Das Programm wird sowohl Liebhaber der traditionellen Blasmusik als auch Freunde moderner Melodien erfreuen und Blasmusik abseits bekannter Hörgewohnheiten präsentieren. Ein Highlight wird das Stück “Celtic Child” sein, mit dem die Stadtmusik bei den Landeswertungsspielen im Frühjahr den Gesamtsieg erreichen konnte. Eröffnet wird der Konzertabend vom Jugendorchester “Tonkraftwerk”. Unter Dirigentin Marina Feurstein stellen sich einige der talentiertesten Nachwuchsmusiker der Region dem Publikum vor. Das Cäciliakonzert beginnt am Samstag, 27. November um 20 Uhr und am Sonntag, 28. November um 17 Uhr. Kartenvorverkauf in allen Filialen der Vorarlberger Sparkassen und Raiffeisenbanken.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Cäciliakonzert - ein Abend für die Musik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen