Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

BZÖ kritisiert Sausgruber

Das BZÖ weist die Kritik von LH Sausgruber (V) an der Schwerarbeiterregelung zurück. Er hatte den Entwurf von Sozialministerin Haubner (B) wegen des befürchteten hohen Verwaltungsaufwandes abgelehnt.

BZÖ-Sozialsprecher Max Walch hält das Modell dagegen für „einfach und praktikabel“.

Sausgruber solle zur Kenntnis nehmen, dass seine Einführung bereits 2004 mit den Stimmen der ÖVP beschlossen wurde, fordert Walch. Einmal mehr spricht er sich auch für die unbegrenzte Verlängerung der Hacklerregelung aus. „Denn der Nachweis von 45 Jahren Beschäftigung ist genug“, findet der BZÖ-Politiker: „Leider war die ÖVP nur bereit, die Hacklerregelung vorläufig bis 2010 zu verlängern.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • BZÖ kritisiert Sausgruber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen