AA

Buslenkerin geflüchtet

Landbus verletzte 18-Jährigen.
Landbus verletzte 18-Jährigen. ©VOL.AT
Dornbirn - Die Lenkerin eines Landbusses (Linie 20 oder 21) fuhr am Samstag um 11.45 Uhr im Haltestellenbereich Haselstauderkirche einen 18-jährigen Dornbirner von hinten an.

Dieser stürzte nach vorne und verletzte sich. Als der junge Mann die Buslenkerin ansprechen wollte, setzte diese die Fahrt ohne die Tür zu öffnen, fort. Der 18-Jährige war in Begleitung seiner 19-jährigen Freundin aus Schwarzenberg unterwegs. Wegen parkender Autos musste er vom Gehsteig auf den Haltestellenbereich ausweichen und wurde vom einfahrenden Landbus erfasst. Der Verletzte suchte daraufhin selbst das Krankenhaus Dornbirn auf.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, konnte die Lenkerin indes ausgeforscht werden.

(VOL.AT/Polizei)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Buslenkerin geflüchtet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen