AA

Bushs Popularität auf niedrigem Stand

Die Popularität von US-Präsident George W. Bush bei seinen Landsleuten ist auf den niedrigsten Stand seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 gefallen.

Nach einem am Montag (Ortszeit) vom Fernsehsender CNN und der Zeitung „USA Today“ veröffentlichten Umfrageergebnis zeigten sich 58 Prozent der mehr als 1000 Befragten mit der Politik Bushs einverstanden. Vor einem Monat war die Zustimmung noch bei 63 Prozent gelegen, kurz nach den Terrorattacken im September 2001 sogar bei 90 Prozent.

Laut Umfrage sorgten vor allem die unbefriedigende Wirtschaftslage der USA und die Furcht vor möglichen Konflikten im Irak und Nordkorea für die fallende Tendenz. Derzeit billigen demnach 48 Prozent der US-Bürger Bushs Wirtschaftspolitik, seine außenpolitischen Positionen werden mit 53 Prozent Zustimmung noch von mehr als der Hälfte der Befragten gutgeheißen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bushs Popularität auf niedrigem Stand
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.