Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bush beginnt Afrikareise

US-Präsident George W. Bush bricht am Montag zu einer Reise durch fünf afrikanische Länder auf. Seine erste Afrikareise führt den US-Präsidenten zunächst nach Senegal.

Die weiteren Stationen sind Südafrika, Botswana, Uganda und Nigeria. Das Weiße Haus hatte kürzlich angekündigt, den Kampf gegen Aids in Afrika und den Ländern der Karibik in den kommenden fünf Jahren mit 15 Milliarden Dollar (13 Milliarden Euro) unterstützen zu wollen.

Außerdem will die USA die Wirtschaftshilfe für Afrika in den kommenden drei Jahren um die Hälfte erhöhen. Sollte der Kongress in Washington dem Plan zustimmen, gäbe es bis 2006 jährlich fünf Milliarden Dollar (4,36 Mrd. Euro) mehr an US-Hilfsgeldern als bisher für Afrika vorgesehen. Als Öllieferant hatte Afrika zuletzt an strategischer Bedeutung für die USA gewonnen. Allein Nigeria deckt derzeit 15 Prozent des Ölbedarfs der Vereinigten Staaten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bush beginnt Afrikareise
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.