AA

Bursche von Auto überrollt

Mysteriöser Unfall bei der Jugenddisko "Buster". Ein 17-jähriger aus Langen bei Bregenz wollte mit seinen Kollegen am Mittwoch in die Disko.

Während seine Begleiter hinein durften, wies der Türsteher den stark alkoholisierten Burschen ab. Filmriss. Um 22.38 Uhr liegt der 17-jährige jedenfalls auf der Egelseestraße vor der Sparkasse – mitten auf der Fahrbahn. Ein 60-jähriger Tostner sah in seinem Pkw den offenbar Schlafenden zu spät, konnte nicht mehr abbremsen. “Ob er den 17-jährigen nur angefahren oder gar überrollt hat, ist nicht klar”, sagt die zuständige Gendarmeriebeamtin vom Posten Feldkirch.

Gendarmerie hofft auf Zeugen
Der Bursche wurde unbestimmten Grades verletzt, Knochen hat er sich keine gebrochen. “Die große Frage ist, wie er auf die Straße kam”, heißt es bei der Gendarmerie. Zudem sei unklar, ob der junge Mann von mehreren Autos “erwischt” worden sei. Es gibt Zeugen: Ein Passant half beispielsweise, den Unfall abzusichern, verschwand dann aber. Die Gendarmerie bittet den Mann – aber auch andere Zeugen – sich zu melden. Denn erinnern kann sich der 17-Jährige an nichts.

Hinweise sind an den Gendarmerieposten Feldkirch, Tel. 05522/72021, erbeten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bursche von Auto überrollt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.