AA

Bürgermeisterwechsel in Nenzing

Florian Kasseroler ist neuer Nenzinger Bürgermeister. Bezirkshauptmann Leo Walser nahm am  Samstag im Rahmen einer Gemeindevertretungssitzung die Angelobung vor. 

Von Seiten der Opposition gab es jedoch keine Vorschusslorbeeren in Form von Stimmen. Florian Kasseroler, Jahrgang 1959, hat schon seit 1995 in der Gemeindevertretung und als Gemeinderat politische Erfahrung gesammelt, seit 1999 ist er für die FPÖ im Landtag tätig. Kasseroler hat sich bereits Schwerpunkte für die Arbeit in der Marktgemeinde gesetzt: Für das in die Jahre gekommene Nenzinger Sozialzentrum soll eine Lösung erarbeitet werden, zudem sollen Erweiterungsmöglichkeiten für das örtliche Gewerbegebiet gesucht werden. Wichtig ist Kasseroler auch die regionale Zusammenarbeit mit den umliegenden Walgau-Gemeinden. „Die Gemeinde im Herzen, die Region im Kopf.“

Selbstbewusst

Abschied nehmen hieß es für einen sichtlich gerührten Alt-Bürgermeister Bruno Hummer. „Selbständig, selbstbewusst – wie es sich für einen ordentlichen Nenzinger gehört – unspektakulär und doch verantwortungsbewusst.“ Mit diesen Worten umschrieb Bezirkshauptmann Leo Walser den Langzeitbürgermeister. Über eines waren sich alle Redner einig: „Die Entwicklung der Gemeinde Nenzing ist und bleibt untrennbar mit dem Namen Bruno Hummer verbunden.“ Sichtbare Zeichen seiner 18-jährigen Tätigkeit sind unter anderem der Neubau des Ramschwagsaales, des Rettungszentrums, der Hauptschul-Turnhalle, des Rathaus/Wolfhaus-Komplexes sowie des Trinkwasserkraftwerkes Galina.Durch die personellen Veränderungen in der Marktgemeinde wurde auch die Neuwahl eines Vizebürgermeisters sowie eines Gemeinderates nötig: Andreas Maitz ist neuer Vize, Herbert Greußing neuer Gemeinderat.

 Zur Person

  • Florian Kasseroler (FPÖ)
  • Jahrgang: 1960
  • Familienstand: Verheiratet mit Angelika, 4 Kinder (Mathias, Thomas, Melanie, Daniel)
  • Bisheriger Beruf: Zollbeamter
  • Politische Tätigkeiten: 1995 Gemeindevertreter, Gemeinderat, Obmann des Sozialausschusses, seit 2000 Vizebürgermeister, Obmann des Kulturausschusses, Mitglied des Finanzausschusses, 1999 Wahl in den Landtag (Sozialsprecher).
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bürgermeisterwechsel in Nenzing
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.