Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bürgerbeteiligung für mehr Lebensqualität

Rund 120 Erwachsene und 45 Kinder kamen in den Vallüsaal zur Auftaktveranstaltung des Projektes „Familiengerechte Gemeinde“ an dem sich Gaschurn und Partennen beteiligen.

Ein Ideenflohmarkt motivierte die Anwesenden ihre Wünsche und Anregungen einzubringen. Die Volksschüler sowie die Jugendkapelle gestalteten das Rahmenprogramm.

Ziel dieses vom Land geförderten Projektes ist es, eine kinder- und vor allem familienfreundliche Entwicklung in Gang zu bringen. Wichtig ist es daher vor allem, Mütter, Väter, Kinder und Senioren zu beteiligen. Sie sollen sich einbringen, mitentwickeln, mitentscheiden und mitarbeiten. Dieser Ansatz wurde mit einem Ideenflohmarkt umgesetzt. Im Bereich Soziales regten die Anwesenden Vorträge für Pflegende Angehörige sowie einen Mittagstisch für Senioren an. Einen Ausbau der Öffnungszeiten im Kindergarten sowie die Umgestaltung des Pausenhofes der Volksschule Gaschurn haben sich ebenfalls als Schwerpunkte herauskristallisiert. Die Frauen wünschen sich einen Babysitterdienst sowie mehr Teilzeitarbeitsplätze. „Uns ist es wichtig, so umfassend und schlüssig wie möglich und ohne vorherige Einschränkungen an dieses Projekt heran zu gehen“, erklärt Bürgermeister Martin Netzer. In einem nächsten Schritt werden nun die gesammelten Ideen gesichtet und zu den einzelnen Themen Arbeitsgruppen eingerichtet.“ Mit der Umsetzung der Vorschläge soll so rasch wie möglich begonnen werden, unterstreicht er.

Mit beigetragen zu diesem erfolgreichen Abend hat die Jugendkapelle unter der Leitung von Kapellmeister Rainer Fritsch sowie die Kinder der Volksschulen Gaschurn und Partenen mit ihren Direktorinnen Burgi Wittwer und Carola Morizzo. Während der Veranstaltung konnten die Kinder mit den Einsatzfahrzeugen der Bergrettung und der Ortsfeuerwehr Partenen mitfahren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bürgerbeteiligung für mehr Lebensqualität
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen