Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bürgerbeteiligung bringt Lebensqualität

Der Verein Lebensraum Bregenz erhält zu seinen Personal- und Betriebskosten auch heuer eine Förderung aus dem von Land und Gemeinden gemeinsam finanzierten Sozialfonds.

Auf Antrag von Soziallandesrätin Greti Schmid hat das Kuratorium des Sozialfonds einen Beitrag von 26.700 Euro genehmigt.

Der Verein Lebensraum Bregenz bemüht sich mit viel Engagement um die Weiterentwicklung der sozialen Dienstleistungs-Infrastruktur mit Bürgerbeteiligung im Nahraum. “Das ist ein wertvoller Beitrag zur Umsetzung unserer sozialpolitischen Ziele und für die Lebensqualität in der Region”, so Landesrätin Schmid.

Die Arbeit des Vereines Lebensraum Bregenz wird seit dem Jahr 1995 vom Land regelmäßig unterstützt. Der Verein nimmt eine Vielzahl von Aufgaben und Aktivitäten in der Gemeinwesenarbeit wahr, wie etwa die Führung der “Service- und Informationsstelle für Gesundheit und Soziales” und die regelmäßige Herausgabe der “Lebensraum-Nachrichten”. Darüber hinaus ist der Verein in zahlreichen Fachbereichen und Projektgruppen aktiv, so beim Thema “Kinderbetreuung”, “Leben ohne Arbeit” und “Integration von Migrantinnen und Migranten”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bürgerbeteiligung bringt Lebensqualität
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen