Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Burger King plant für Rosenberger Hohenems "Multi Brand Konzept"

©VOL.AT/Rauch
Die Arbeiten am ersten Vorarlberger Standort von Burger King schreiten voran. Parallel dazu laufen die Überlegungen zur Zukunft der Rosenberger-Raststätte in Hohenems.
Burger King: Baustelle in Dornbirn
TSQR übernimmt Rosenberger
Baubeginn an Burger King in Dornbirn

Bis Ende Juni will Burger-King-Franchisenehmer TQSR Holding und Development GmbH seinen ersten Standort in Vorarlberg eröffnen. Man werde den Zeitplan einhalten können, erklärt das Unternehmen gegenüber VOL.AT. An der Messekreuzung entsteht ein zweigeschossiges Lokal mit 164 Sitzplätzen und 40 Parkplätzen. Auch ein Drive In ist geplant.

Raststätte Hohenems wird umgebaut

Parallel dazu laufen die Vorbereitungen für weitere Burger King-Lokale in Vorarlberg. Planungen für einen Burger King an der Raststätte in Hohenems laufen bereits länger. Anfang 2019 wurde bekannt, dass TQSR die insolvente Rosenberger-Raststättenkette übernimmt. Seitdem laufen Gespräche über die Neuausrichtung der Raststätten.

“Multi Brand Konzept”

Angedacht wird ein “Multi Brand Konzept”, nach dem also mehrere Unternehmen und Marken an einem Standort angeboten werden. Hohenems soll einer der ersten Standorte sein, das nach der neuen Ausrichtung umgebaut werden wird. Details werde man bis Mitte 2019 bekannt geben können. Keine Neuigkeiten gebe es bislang für den dritten geplanten Burger King in Hard. Hier sei man noch in Abklärungen mit dem Gestaltungsbeirat der Gemeinde, erklärt TQSR.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Burger King plant für Rosenberger Hohenems "Multi Brand Konzept"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen