AA

Bundespräsident Fischer im Jüdischen Museum

Herzliche Begrüßung: BP Heinz Fischer mit StR. Liesi Märk.
Herzliche Begrüßung: BP Heinz Fischer mit StR. Liesi Märk.
Hohenems (THE) Bundespräsident Heinz Fischer war auch heuer zur Eröffnung der Bregenzer Festspiele nach Vorarlberg gereist. Bei dieser Gelegenheit besuchte er auch mit seiner Gattin Margit das Jüdische Museum in Hohenems.

Direktor Hanno Loewy erläuterte dem Staatsoberhaupt und seiner Begleitung, darunter LH Herbert Sausgruber mit Gattin Ilga, Bgm. Richard Amann, LAbg. Monika Reis, StR. Elisabeth Märk, StV. Arnulf Häfele und Museumsvereins-Obfrau Eva Häfele, die neue Dauerausstellung.

Zuvor hatte es eine besonders herzliche Begrüßung zwischen Präsident Fischer und Liesi Märk gegeben. Die Emser Stadträtin kennt das Präsidentenpaar seit 1995, als sie Mitglied des Nationalrates und Heinz Fischer dessen erster Präsident war. Liesi Märk erinnert sich auch gerne an die Einladungen zu Fischers nach Hause nach ihrer Jungfernrede im Nationalrat und zur Feier seines 65. Geburtstages vor fünf Jahren. Auch bei einigen Bergtouren der Naturfreunde waren die beiden schon zusammen unterwegs.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Bundespräsident Fischer im Jüdischen Museum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen