Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bundesfinale im Speedbouldern

Die Kinder der Naturfreunde Bludenz  erreichten zwei Klassensiege.
Die Kinder der Naturfreunde Bludenz erreichten zwei Klassensiege. ©Naturfreunde Bludenz

Ein sensationelles Ergebnis erreichten die Kinder der Naturfreunde Bludenz beim diesjährigen Bundesfinale des Team Master 2011 am 14.05.2011 in Weinburg (NÖ).
Angereist mit drei Teams, gewannen die Kinder die Speedboulderbewerbe in der Klasse U10 und U13 und mit einem 5. Platz bei der U16 wurde Vorarlberg zudem als erfolgreichstes Bundesland ausgezeichnet.
Das Team Master Speedbouldern ist ein Mannschaftsbewerb zu je 4 Kindern pro Altersklasse.
Die Kinder müssen in einer Minute einen vordefinierten Boulder so oft wie möglich durchklettern und jeder gehaltene Griff zählt einen Punkt für die Gruppenwertung.
In der Vorrunde mußten 4 verschiedene Boulder durchstiegen werden, wobei die besten drei Mannschaften ins Finale aufstiegen, in dem nochmals zwei Durchgänge gekletter werden mußten.

Das Team Master 2011 war somit der Höhepunkt der heurigen Hallenklettersaison der Naturfreundjugend Bludenz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Bundesfinale im Speedbouldern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen