Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bulldogs wollen Tabellenführung halten

Dornbirn. Am Samstag (19.30) sind die hagn_leone Bulldogs zu Gast bei der FBI VEU Feldkirch. Beide Teams konnten mit einem Sieg in die Zwischenrunde starten und möchten nun auch im Derby die vollen drei Punkte einfahren.

Die Bulldogs bezwangen den bisher überlegenen Tabellenführer HC Innsbruck mit 5:3 und setzten sich damit selbst an die Tabellenspitze. Die Feldkircher konnten die Red Bull Juniors auswärts im Penaltyschießen bezwingen und dabei sogar einen 0:4 Rückstand aufholen. Damit liegen die Oberländer nur noch 2 Punkte hinter Dornbirn und könnten mit einem glatten Sieg die Bulldogs überholen – eine spannende Ausgangssituation also im Kampf um die Tabellenführung.

Bei beiden Teams trugen die Neuerwerbungen in ihrem ersten Spiel zum Erfolg bei, Toni Mäkiaho (FIN) erzielte gleich einen Treffer für die hagn_leone Bulldogs, Remi Royer (CAN) debütierte in der VEU-Abwehr.

Die bisherigen Saisonduellen zwischen den beiden besten Vorarlberger Teams gestalten sich ausgeglichen, wobei zwei der vier Partien erst im Penaltyschiessen entschieden wurden.

Samstag, 29. Januar 2011, 19.30 Uhr
FBI VEU Feldkirch – hagn_leone Bulldogs
Vorarlberghalle Feldkirch

Quelle: Presseaussendung

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Bulldogs wollen Tabellenführung halten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen