AA

Bulldogs reisen zu den Silver Caps

Dornbirn. Am Samstag treffen die hagn_leone Bulldogs in der vierten Nationalligarunde zum ersten Mal auf einen neuen Teilnehmer. Die Messestädter gastieren ab 18 Uhr bei den Silver Caps in der Bundeshauptstadt Wien.

Mit einer makellosen Bilanz von drei Siegen aus drei Spielen besuchen die Dornbirn Bulldogs am Samstag zum ersten Mal eine unbekannte Grösse in der Nationalliga. Bei Farmteam der Vienna Capitals – den sogenannten Silver Caps – treffen die Vorarlberger auf eine Mannschaft, die mit hohem Tempo und viel Einsatz in der Liga auftreten möchte. Nach einer Niederlage zur Premiere (1:4 gegen Zell am See), feierte das Team von Philippe Horsky ein 11:2-Schützenfest in Klagenfurt und einen hart umrungenen 6:5-Shoot-Out-Sieg in Ungarn. Die Silver Caps scheinen bereit zu sein für den Besuch aus dem Ländle. Nach Vizemeister Dornbirn will am Folgetag auch Lustenau die Hauptstädter ins Schwitzen bringen.

Bulldogs mit “Love for Lokomotiv”
Nach dem tragischen Flugzeugabsturz des russischen KHL Teams Lokomotiv Jaroslawl ist in der NHL eine beispiellose Wohltätigkeitsaktion ins Leben gerufen worden. Melissa Elick, die Gattin von Bulldogs-Verteidiger Mickey, brachte die Aktion nach Österreich. Sämtliche EBEL-Klubs sowie Linz, Graz, Feldkirch und Dornbirn aus der Nationalliga standen sofort hinter der Idee. Bei den Dornbirn Bulldogs sind die roten Armbänder mit der Prägung \”Love for Lokomotiv\” zu einem Preis von 5,- Euro bei den nächsten Heimspielen sowie beim Kiosk in der Messehalle erhältlich.

Österreichische Nationalliga – Grunddurchgang:

Samstag, 01. Oktober 2011, 18 Uhr
Vienna Silver Caps – hagn_leone Bulldogs Albert-Schultz-Halle, Wien

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Bulldogs reisen zu den Silver Caps
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen