Bürgermeister Amann: "Populistische Floskeln und Täuschungen"

Bürgermeister Richard Amann stand im VOL.AT-Interview Rede und Antwort.
Bürgermeister Richard Amann stand im VOL.AT-Interview Rede und Antwort. ©VOL.AT
Hohenems - Die Gemeindevertretungswahl in Hohenems wird besonders spannend. FP-Parteiobmann Dieter Egger ist der erste Herausforderer des amtierenden Bürgermeisters Richard Amann (ÖVP).

Dass Alt-Bürgermeister Christian Niederstetter den härtesten Konkurrenten unterstützt, hat auch den amtierenden Bürgermeister Richard Amann überrascht. Wie Amann im VOL.AT-Interview sagt, habe ihn  Eggers Kandidatur nicht überrascht. Im Hinblick auf die Wahl am Sonntag, 15. März 2015 – live auf VOL.AT – hofft er, dass sich die Wähler nicht von “populistischen Floskeln und Täuschungen iritieren lässt”. Trotzdem dürfte, wenn man den Umfragen glauben schenkt, das Rennen zwischen Amann und Egger ein sehr knappes werden.

Themen unter anderen:

– Finanzen und Schuldenabbau: Euro-Franken-Parität ein Problem für Hohenems?
– Innenstadtbelebung in Hohenems
– Kandidatur von Dieter Egger
– Verkehrsentlastung für Hohenems
– Impulse für den Wirtschaftsstandort Hohenems
– Populismus im Wahlkampf
– Die Rolle von Egger-Unterstützer VP-Alt-Bgm. Christian Niederstetter
– Schlechte Umfragewerte für die Hohenemser Volkspartei
– Zusammenarbeit im Rathaus
– Wahlplakate in Hohenems
– Wahlniederlage: “Würden Sie in Opposition gehen?”

Anmerkung: Das Interview wurde vor Bekanntgabe der gestellten Strafanzeige gegen Bürgermeister Richard Amann aufgezeichnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinderatswahlen Vorarlberg
  • Bürgermeister Amann: "Populistische Floskeln und Täuschungen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen