AA

Bürgerforum: Stadt nimmt sich der Anliegen an

Feldkirch. (VN-gms) Im VN-Bürgerforum nutzten in den vergangenen Tagen viele Feldkircher die Gelegenheit, um ihren Anliegen Gehör zu verschaffen. Im Feldkircher Rathaus hat man sich nun mit einigen der brennendsten Themen beschäftigt und nimmt Stellung zu den Bürgeranliegen.

 

Zufahrt zum LKH in schlechtem Zustand

Besonders heiß diskutiert wurde die Zufahrt zum Landeskrankenhaus Feldkirch. Die Carinagasse weist nämlich mehrere Belagschäden auf, die von VN-Lesern kritisiert wurden. Auch Roland Gozzi vom Roten Kreuz war mit dem Problem vertraut und erklärte, dass man sich bereits mit der Bitte um Sanierung an die Stadt gewandt habe. Gerald Fleich, Geschäftsführer der Krankenhausbetriebsgesellschaft attestierte, dass die Straße “nicht in einwandfreiem Zustand” sei. Von seiten der Stadt Feldkirch gibt es nun folgende Stellungnahme: “Heuer wird mit der Sanierungsplanung begonnen. Erst dann kann der genaue Umsetzungstermin festgelegt werden. Ausbesserungen werden bis zur umfassenden Sanierung selbstverständlich regelmäßig durchgeführt.”

Bürgerforums-Diskussion zu diesem Thema:

http://buergerforum.vol.at/report/strassensanierung-zu-lkh-feldkirch-dringend-notwendig/

 

Zebrastreifen Carinagasse / Bushaltestelle Lorenz-Gehrmann-Straße

Im selben Zusammenhang nahm man im Rathaus auch Stellung zu einem allfälligen Zebrastreifen bei der Bushaltestelle Lorenz-Gehrmann-Straße an der Carinagasse. Hier seien Abklärungen im Planungsausschuss im Gange. Der Übergang war von Forumsteilnehmer Martin Sauermoser gefordert worden.

Bürgerforums-Diskussion zu diesem Thema:

http://buergerforum.vol.at/report/fehlender-zebrastreifen-in-der-carinagasse/

 

Geländer Vereinigungsbrücke wird saniert

Ein weiterer Bürgerforumsteilnehmer monierte, dass ein Geländer bei der Vereinigungsbrücke recht stark wackle und herausstehende Schrauben keinen besonders vertrauenserweckenden Eindruck machen würden. Auch zu diesem Thema äußerte man sich im Rathaus. Das Geländer sei laufend überprüft und repariert worden. Eine umfassende Sanierung werde vorbereitet.

Bürgerforums-Diskussion zu diesem Thema:

http://buergerforum.vol.at/report/gefahr-durch-wackeliges-gelaender/

 

Ampel in Gisingen bleibt an

Schlechte Nachrichten gibt es hingegen für einen Bürgerforums-Teilnehmer, der sich dafür einsetzte, dass die Ampelanlagen in Gisingen in der Nacht deaktiviert werden solle. Hier spricht sich die Stadt aus Gründen der Sicherheit dagegen aus. Die Ampelführung sei für den Schutz an Schutzwegen notwendig.

Bürgerforums-Diskussion zu diesem Thema:

http://buergerforum.vol.at/report/ampelanlage-gisingen/

 

Handy-Parken

Noch nicht gegessen ist eine andere Anfrage – Lukas Auer appelliert an die Stadt, dass man das Handy-Parken einführen solle. Für das Rathaus kein neues Thema. In der Vergangenheit habe man dies in einer Arbeitsgruppe bereits mehrfach überprüft und sei zum Schluss gekommen, dass der Nutzen in keinem Verhältnis zu den Kosten stehen würde. Trotzdem wird eine weitere Prüfung angedacht.

Bürgerforums-Diskussion zu diesem Thema:

http://buergerforum.vol.at/report/handyparken/

 

Straßenbeleuchtung Blasenberggasse repariert

Abgeschlossen wurde in der Zwischenzeit ein anderes Anliegen aus Feldkirch. In der Blasenberggasse war eine defekte Straßenbeleuchtung gemeldet worden. Diese wurde mittlerweie repariert und die Straße ist wieder voll ausgeleuchtet.

Bürgerforums-Diskussion zu diesem Thema:

http://buergerforum.vol.at/report/defekte-strassenbeleuchtung/

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Bürgerforum: Stadt nimmt sich der Anliegen an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen