Bürgerforum: Defekte Spiegel rasch ausgetauscht

Der defekte Spiegel an der Kreuzung beim Stadtspital Dornbirn wurde nach einem Bürgerforumshinweis rasch ausgetauscht.
Der defekte Spiegel an der Kreuzung beim Stadtspital Dornbirn wurde nach einem Bürgerforumshinweis rasch ausgetauscht. ©Carmen Thurnher
Mehrere Probleme mit Verkehrsspiegeln mit Hilfe des Bürgerforums gelöst.
Die Anliegen in Ihrer Gemeinde

Dornbirn. Einige Bürgerforumsteilnehmer machten darauf aufmerksam, dass entlang der Fischbachgasse in Dornbirn einige Spiegel nicht mehr ihre Funktion erfüllen. Stefan Remm forderte, dass man diese umgehend reparieren sollte, bevor es hier noch zu einem Unfall kommt.

Kommandant-Stellvertreter Johann Abram von der Stadtpolizei erklärte auf Anfrage, dass die Reparatur bereits in Auftrag gegeben wurde. „Die Umsetzung braucht natürlich ihre Zeit, da Lieferzeiten vom Zulieferer abhängig sind“, so Abram. Die Kosten der Erneuerung der Spiegel auf privaten Flächen hingegen müsse der Grundbesitzer selbst tragen.

Gefährlicher Defekt

Ebenfalls auf einen defekten Straßenspiegel wies Konrad Weissenegger im Bürgerforum hin. Bei der Kreuzung beim Spital in Dornbirn fehlte beziehungsweise war der Spiegel defekt, der dafür sorgen sollte, dass man rechtsabbiegende Radfahrer erkennt. Auch diesem Hinweis im Bürgerforum wurde umgehend nachgegangen. „Der defekte Spiegel an der Kreuzung wurde inzwischen ausgetauscht. Die Gefahrensituation sollte dadurch wieder verringert sein“, so die Meldung aus dem Rathaus Dornbirn.

Zusätzlicher Spiegel

Martin Widmann meldete kürzlich im Bürgerforum, dass der ummontierte Spiegel bei der Unterführung Schlachthausstraße Richtung Kreisverkehr nicht ideal positioniert ist. „Hier wurde der Spiegel umplatziert, damit auch Autos die von der Erweiterung der Schlachthausstraße kommen, einen Überblick bekommen, ob sie den vom Kreisverkehr kommenden Fahrzeugen die Vorfahrt geben müssen. Die Umstellung des Spiegels hat allerdings bewirkt, dass von der Sandgasse kommende Fahrzeuge über den Spiegel nicht mehr bis zum Kreisverkehr sehen, sondern nur noch in die Unterführung hinein“, schilderte Widmann. Nachdem die Stadt bekannt gab, dass die Änderungen bewusst vorgenommen wurden, kam es jetzt aber doch noch zu einer weiteren Installation eines zusätzlichen Spiegels.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Bürgerforum: Defekte Spiegel rasch ausgetauscht
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.