Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenzer Festspiele: Bühnenaufbau vom Schnee befreit

Die statische Auslegung erforderte das Entfernen der Schneemassen
Die statische Auslegung erforderte das Entfernen der Schneemassen
Bregenz. Nach dem Schneeregen am Freitag sahen sich die Verantwortlichen für den  Kulissenaufbau auf der Seebühne gezwungen, konkrete Maßnahmen zur Schneeräumung  zu ergreifen.
Seebühne vom Schnee befreit

Weil die Bühnenaufbauten nur auf eine  bestimmte Traglast hin konzipiert wurden, die laut statischer Berechnung eingehalten werden müssen, wurde es notwendig, die zu schwer gewordene Schneelast wegzuräumen. Ein Truppe von mehreren Mitarbeitern wurde zur Schneeräumung abgestellt, was ein ordentliches Stück Arbeit war. Mussten doch die rund 20 Stufen, die sich im Halbrund um die ganze vordere Bühne ziehen Stück für Stück vom Schnee befreit werden.  Zum Glück konnte die überschüssige Masse gleich in den See versenkt werden, sodass diese nicht von der Bühne abtransportiert werden musste.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Festspiele
  • Bregenzer Festspiele: Bühnenaufbau vom Schnee befreit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen