Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bücher- und Spielzeugflohmarkt für Ärzte ohne Grenzen

Die Schüler der VS Mittelweiherburg verkauften ihr Spielzeug für die Erdbebenopfer in Haiti
Die Schüler der VS Mittelweiherburg verkauften ihr Spielzeug für die Erdbebenopfer in Haiti ©Kurt Engstler
VS Mittelweiherburg, Haiti

Der Überlebenskampf in Haiti geht weiter. Kommt langsam nach eineinhalb Wochen der Lebensmitteltransport ins Rollen, wird jetzt die medizinische Versorgung zum Hauptproblem. Seuchen drohen, sauberes Trinkwasser ist gefragt und an allen Ecken und Enden fehlt es an Medikamenten und medizinischen Geräten. Um spontan einen kleinen Beitrag zur Linderung der unbeschreiblichen Not in Haiti zu leisten, haben die Schüler der Volksschule Hard Mittelweiherburg einen Bücher- und Spielzeugflohmarkt veranstaltet. Die Grundidee: Jeder hat sicher Bücher oder Spielsachen zu Hause, die wenig benutzt sind und jemand anderes gerne haben möchte. Auch die Eltern wurden eingeladen. Einige Mütter sorgten für Kuchen und Kaffee. Alle waren mit Begeisterung dabei. Philipp Mihevc, der Hauptorganisator der Aktion: ” Es war einfach beeindruckend, mit welchem Eifer auch die Schüler ihren Beitrag leisten wollten.” Der Erlös von € 1 265 wird für Ärzte ohne Grenzen gespendet.

Kurt Engstler

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Bücher- und Spielzeugflohmarkt für Ärzte ohne Grenzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen