Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bub blieb im Lift stecken

Bange Minuten hat ein 6-jähriger Junge am Sonntag in Feldkirch durchgemacht. Er blieb im Lift stecken, wurde aber von der Feuerwehr befreit.

Am Sonntag Nachmittag ist der Bub in der Wohnanlage Wolf-Huber-Straße im Lift steckengeblieben. Der Lift ist im dreistöckigen Haus zwischen der ersten Etage und dem Erdgeschoß aus unbekannter Ursache hängengeblieben. Vier Mann der freiwilligen Feuerwehr Feldkirch-Tisis konnte den Jungen nach einer halben Stunde unverletzt befreien.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bub blieb im Lift stecken
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.