AA

Bub beim Spielen lebensgefährlich verletzt

In Sulzberg (Bregenzerwald) wurde am Donnerstag ein zehnjähriger Bub lebensgefährlich verletzt. Beim Spielen mit seinem 13-jährigen Bruder stürzte er durch eine Glastür.

Splitter durchtrennten die Schlagader am rechten Oberschenkel. Nach ärztlicher Erstversorgung wurde der Bub mit dem ÖAMTC Notarzthubschrauber Christophorus 8 in das LKH Feldkirch geflogen und befindet sich außer Lebensgefahr.

Zu dem Unfall war es am Nachmittag von Christi Himmelfahrt gekommen, als die zwei Buben im elterlichen Wohnhaus in Sulzberg herumtollten. Dabei rannte der Zehnjährige gegen eine Zimmertür mit Glaseinsatz und stürzte mit voller Wucht durch die Glasscheibe in den Nebenraum. Durch die Glasscherben erlitt er eine tiefe Schnittwunde am rechten Oberschenkel sowie leichte Schnittwunden an beiden Armen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bub beim Spielen lebensgefährlich verletzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.