AA

Brändle wird Zweiter bei U-23-Weltcup

Matthias Brändle eroberte am Sonntag das gelbe Trikot bei der U-23-Rundfahrt "Tour de Berlin", am Montag wurde er um nur eine Sekunde geschlagen und wird Gesamt-Zweiter.

Bereits auf der ersten Etappe gelang dem Hohenemser mit dem 3. Rang ein Podestplatz. Durch Sprintwertungen bekam er wertvolle Sekunden gutgeschrieben. Auf der zweiten Etappe eroberte er das grüne Trikot des “aktivsten Fahrers”. Beim sonntägigen Zeitfahren, wo er den 5. Gesamtrang belegte, schlüpfte er ins gelbe Trikot und führte die Gesamtwertung des U-23-Weltcups an. Dieses konnte er auch auf der am Nachmittag folgenden Etappe verteidigen bzw. noch ausbauen.

Am Montag versuchte das Team Ista (Farmteam von Gerolsteiner), das gelbe Trikot zu verteidigen – was knapp nicht gelang. Brändle wird mit einer Sekunde Rückstand auf den Australier Travis Meyer Zweiter. In der Wertung der 1989-er Jahrgänge (Erstaufstiege in die U-23-Klasse) belegte er ebenfalls den 2. Rang.

Brändles Team “Ista” belegte in der Mannschaftswertung den 1. Rang vor dem australischen (+10 Sek.) und dem dänischen Nationalteam (+ 1.09 Min.). Insgesamt nahmen 19 Mannschaften aus sieben Nationen am UCI-Weltcuprennen teil. Die Rundfahrt führte insgesamt über fünf Etappen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohenems
  • Brändle wird Zweiter bei U-23-Weltcup
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen