AA

Britney´s Pornosammlung gestohlen

©AP
In Britney´s Haus in Malibu wurde am Wochenende eingebrochen. Die Diebe hatten es dabei auf sehr persönliche Dinge abgesehen.    Video im Bericht

Britney Spears kommt einfach nicht zur Ruhe. Seit dem Wochenende plagen die Popsängerin neue Sorgen, denn in ihr Haus in Malibu wurde eingebrochen.

Die Einbrecher hatten jedoch kein Interesse an Geld, Schmuck oder Wertgegenständen sondern stahlen sehr persönliche Sachen. So ließen die Gangster einige Bilder von ihren beiden Söhnen und private Sex-Videos und -Fotos mitgehen.

In den Sex-Filmchen sollen auch Szenen zu sehen sein, in denen Britney sich mit Frauen vergnügt. Die Popsängerin soll sich nun sehr große Sorgen machen. “Britney ist ausser sich vor Sorge. Ein Einbruch ist für jeden schlimm. Aber wenn man berühmt ist und einem sehr persönliche Sachen gestohlen werden, ist es zehn Mal schlimmer”, berichtete ein Insider. (Quelle: Blick)

 

Britney Spears: “Gimme More”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Britney´s Pornosammlung gestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen