Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Brite auf falscher Straßenseite - Schwerer Unfall im Pinzgau

©APA
Ein 44-jähriger Brite, der auf der falschen Fahrbahnseite unterwegs war, hat am Dienstagabend in Leogang (Pinzgau) einen schweren Verkehrsunfall verursacht.

Der Mann prallte auf der B 164 in einer leichten Kurve frontal in den entgegenkommenden Kombi eines 21-jährigen Einheimischen. Der junge Pinzgauer wurde bei dem Aufprall verletzt. Ein Hubschrauber brachte den Mann ins Krankenhaus Zell am See.

Der Brite und seine drei Mitfahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Ein Alkotest bei den beiden Lenkern verlief negativ.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Brite auf falscher Straßenseite - Schwerer Unfall im Pinzgau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen