AA

Brief der Illwerke an die Bevölkerung

Die Zukunft des 300 Millionen Euro teueren Mega-Kraftwerks Kops II ist ungewiss. Die Illwerke und die Gemeinde Gaschurn konnten sich finanziell nicht einigen. Offener Brief [DOC 28 KB]

Das Angebot von rund sechs Millionen Euro hat die Gemeinde nach Angaben der Illwerke als zu niedrig zurückgewiesen. Stattdessen forderte Bürgermeister Gerhard Blaas und der Gemeindevorstand laut Illwerke 18 Millionen Euro – Blaas wiederum sagt, „dass diese Zahlen nicht korrekt sind.“ Gleichzeitig will er sie aber auch nicht richtig stellen. Wie dramatisch die derzeitige Lage um das Mega-Kraftwerk ist, beweist ein Postwurf der Illwerke, der gestern im Hochmontafon verteilt wurde. Darin heißt es unter anderem, dass die Gemeinde offensichtlich das Projekt zu Fall bringen will.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Brief der Illwerke an die Bevölkerung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.